Newsletter

Archiv

Island – Insel aus Feuer und Eis

Der Fotoclub Kraiburg präsentiert im Rahmen seines 60-jährigen Bestehens als Auftakt den 
Naturfotografen Manfred Delpho aus dem nordhessischen Gudensberg mit seiner
atemberaubenden Multivisionsshow über Island.
Flyer herunterladen (PDF-Datei)

Island – Insel aus Feuer und Eis

Die neue Live-Multivision von Manfred Delpho
Immer nach Norden, und dann links ab – bis fast an den Polarkreis. Dort liegt Island, Europas Vorposten im Nordatlantik. Die Insel präsentiert sich vielerorts noch wie zur Zeit ihrer Schöpfung vor vielen Millionen Jahren.
Leben zwischen Feuer und Eis, Geysiren und Gletschern, Steinwüsten und saftigem Grün, Meer und Bergen – Island bietet Kontraste, die den Besucher atemlos machen und zur Selbstbesinnung zwingen. 

Gewaltige Vulkane, wie zuletzt 2014 der Ausbruch des Bárðarbunga, heiße Quellen, unwegsame Berge und wilde Stürme – in Island sind die Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft noch ungebändigt.

Island – ein Fototraum. Nirgendwo sonst bekommt man derartig spannende und gegensätzliche Landschaften auf engem Raum geboten. Wer einmal hier war, kommt wieder. Auch für Manfred Delpho ist Island das Nonplusultra. Viele Monate verbrachte der Naturfotograf ausgerüstet mit Fotokamera und Fotodrohne auf der Vulkaninsel und sammelt beeindruckende Naturdokumente.

Island überrascht auch im Winter. Wenn die Sommertouristen die Insel verlassen haben und die Tage in Island wieder

kürzer werden, entfaltet die Insel ihren ganz besonderen Zauber. In klaren dunklen Winternächten tauchen Polarlichter Fjorde, Wasserfälle, Fischerdörfer, Strände und Vulkanlandschaft in einzigartiges Licht.

Die ideale Ergänzung einer Islandreise ist der Abstecher nach Ilullissat zu den Eisbergen der Diskobucht an der Westküste Grönlands. Unter der Mitternachtssonne fasziniert der Anblick schillernder Eisriesen.
ISLAND, die Insel aus Feuer und Eis, und ILULISSAT, die Hauptstadt der Eisberge sind zwei arktische Traumziele, die ein spannendes Leinwanderlebnis bieten.

Der Fotograf

Naturfotograf Manfred Delpho

Seit mehr als 30 Jahren arbeitet Manfred Delpho (GDT) freiberuflich als Naturfotograf. Neben seiner Vorliebe für die heimische Natur, zieht es ihn vor allem nach Skandinavien, in arktische Gefilde und in die Nationalparks der USA und Afrika. Durch zahlreiche Veröffentlichungen, und durch seine Multivisionsschauen ist Manfred Delpho bekannt geworden. Seiner nordhessischen Heimat hat er fünf Bildbände gewidmet, darunter den im Wartberg Verlag Gudensberg erschienenen Band „Der Urwald Sababurg“. Er hat national und international viele bedeutende Fotopreise gewonnen. Von der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen wurde er zum „Naturfotograf des Jahres“ gewählt. Seine umfangreichen fotografischen Kenntnisse übermittelt er in Workshops. (www.delpho.de)

 

 


Veranstaltung am Freitag, den 14. September 2018 

Ort: Remise, Jettenbacherstr. 4, Kraiburg
Eintritt: 12 €
Beginn: 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr, freie Platzwahl
Kartenvorverkauf: Sparkassen in Waldkraiburg und Kraiburg  

Apulien und Amerika – Reiseberichte von Helmut Gerhardt

Auf zwei kurze, vertonte Dia-Vorträge von Helmut Gerhardt dürfen sich die Mitglieder des Fotoclub Kraiburg beim Vereinsabend am Montag, 6. November, um 19.30 Uhr im Nebenzimmer des Gasthauses Unterbräu freuen. Im ersten Vortrag geht es um „Natur und Kultur am Golf von Neapel und an der Amalfi Küste“. Im zweiten Teil begibt sich der Referent im „Monument Valley“ in den USA im Reservat der Navajo-Indianer (unser Bild) zu Fuß und mit dem Geländewagen mit ortskundigen Führern auf die Spuren verschiedener Western-Filme. Der Eintritt ist frei, Gäste sind willkommen. FOTO:NG

Bildbesprechung „Frühling“ im April

Am Montag den 03. April findet erstmalig eine themengebundene Bildbesprechung statt. Um die Kritiken inhaltlich etwas griffiger gestalten zu können, wurde für diesen Termin das Thema „Frühling“ festgelegt.

Jedes Clubmitglied kann bis zu 3 Bilder zu dem Thema einreichen, die dann in geselliger Runde besprochen werden.

Um zahlreiche Teilnahme und rege Diskussion wird gebeten.

P.S. Bilder von blauen Bändern zählen nur, wenn man das zugehörige Poem fehlerfrei hinbekommt.

Neuwahlen beim Fotoclub Kraiburg

Am Montag den 06.03.2016 wurde nach Ablauf der vierjährigen „Legislaturperiode“ die Vorstandschaft des Fotoclub Kraiburg neu gewählt. Auf Antrag des alten und neuen ersten Vorstandes Markus Duchatsch wurde die Riege der Vereinsoberen, die bisher aus erstem Vorstand, Kassier und Schriftführer bestand um mehrere Posten erweitert.

Die Anwesenden bestimmten daher erstmals auch einen zweiten Vorstand und mehrere Beisitzer. Mit praktisch stets einstimmigen Ergebnissen wurden Markus Duchatsch zum Ersten Vorstand und Karl-Heinz Stein zum zweiten Vorstand gewählt. Für den Posten des Kassiers hatte sich Norbert Zettl erneut zur Verfügung gestellt, was durch ein eindeutiges Quorum honoriert wurde. Das Amt des Schriftführers besetzte Johann Bergsteiner. Der bisherige Inhaber Dominik Müller trat aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl an. Steffi Scherer wurde nebst Christl Graser zur Kassenprüferin erkoren. Die bisherige Amtsinhaberin Eva Rauscher verzichtete diesmal auf eine Kandidatur.

Mit Georg Meling und Roland Scherer, die neben Christl Graser als Beisitzer fungieren, verfügt der Vorstand nunmehr über weitere kompetente Ansprechpartner, wenn es um die Planung und Umsetzung des reichhaltigen Jahresprogrammes geht.

Der neuen Vorstandschaft sei an dieser Stelle viel Erfolg gewünscht.

Das Bild zeigt Karl-Heinz Stein, Markus Duchatsch und Johann Bergsteiner

Johann Bergsteiner hat den Jahreswettbewerb des Fotoclubs Kraiburg gewonnen

Kraiburg – Der Wettbewerb hatte das Thema „Verfall“. 16 Vereinsmitglieder reichten 79 digitale Aufnahmen ein. Die Bewertung nahm wie schon im Vorjahr die befreundete Photogilde Aventin aus Abensberg vor. Diese bestätigte dem Fotoclub ein überzeugendes Niveau der Bilder. Bewertet wurde nach den Kriterien Thema, Bildaufbau und Gestaltung sowie Technik und Ausarbeitung.

Hinter Sieger Johann Bergsteiner folgten Georg Meling und Norbert Zettl.

Vorstand Markus Duchatsch hob hervor, dass es fast allen Teilnehmern gelungen war, zumindest ein Bild unter die besten 30 Aufnahmen zu bringen, ein Mitglied brachte sogar alle fünf eingereichten Aufnahmen in die Endrunde.

Vor und nach der Siegerehrung hatten Duchatsch und Markus Hiltmann zwei Bilderschauen über den Vereinsausflug zusammen mit dem Gartenbauverein zur Landesgartenschau in Bayreuth präsentiert. Sie waren mit Musik unterlegt und kamen beim Publikum bestens an.

Heuer ist Nürnberg das gemeinsame Ausflugsziel von Samstag, 24., bis Sonntag, 25. Juni. Auch Nichtmitglieder können mitfahren.

Quelle: ng © OVB

 

Duchatsch wieder auf dem ersten Platz beim Fotoclub

Der Fotowettbewerb zum Vereinsausflug des Fotoclubs zur Landesgartenschau nach Bayreuth stand beim Fotoclub Kraiburg auf dem Programm der letzten Monatsversammlung.

bayreuthJedes teilnehmende Mitglied konnte dazu bis zu fünf Aufnahmen einreichen. Insgesamt waren es dann 35 Bilder von überwiegend ansprechender Qualität, die von den Anwesenden mit bis zu 30 Punkten für Bildaussage, Gestaltung und Technik bewertet wurden. Den ersten Platz belegte schließlich Vereinsvorstand Markus Duchatsch (unser Bild) vor Johann Bergsteiner und Christl Graser.  ng

Quelle: OVB-online

ACHTUNG – PROGRAMMÄNDERUNG!!!

Bei schönem Wetter (und vorraussichtlich wirds das werden) findet der Clubabend am Montag den 02.05 zum Thema Nachtfotografie ab 20:00 Uhr in Mühldorf statt. Treffpunkt ist dann um 20:00 Uhr am Bahnhof in Mühldorf vor dem Haupteingang.

Sollte das Wetter nicht mitspielen, so gibt es ab 19:30 Uhr den Fotoratsch beim Unterbräu.

Clubausflug am 18.06 und 19.06

Fotoclub Kraiburg & Gartenbauverein Kraiburg

Clubausflug 2016

2 Tage
Bayreuth und
Fränkische Schweiz
Sa. 18.06. – So. 19.06.2016

Der Ausflug bietet ein reichhaltiges Programm, in und um die Festspielstadt Bayreuth. Natürlich besteht die Möglichkeit die Landesgartenschau zu besuchen.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 125,00
Einzelzimmerzuschlag: € 25,00
Zusatzkosten – bei Bedarf:

Vergünstigte Eintrittskarte zur Landesgartenschau für € 12,50.- p.P. (verbindliche Bestellung bei Anmeldung)
Ortsführung Thurnau € 30,- pro 25 Personen
Eintritt Töpfermuseum Thurnau mit Führung € 20,- + € 1,50 Eintritt p.P.

Anmeldung bei Norbert Zettl, Tel. 72670 oder
email: norbert-zettl@t-online.de

Auch Nicht-Mitglieder der beiden Vereine sind herzlich eingeladen.

Dominik Müller

offene Bildbesprechung am Februar Clubabend

Zum monatlichen Clubabend trafen sich am 01.02 mehrere interessierte Mitglieder des Fotoclub Kraiburg. Auf dem Programm stand eine freie Bildbesprechung an der sich jeder Interessierte mit bis zu drei Bildern beteiligen konnte. Im Vordergrund steht dabei stets die konstruktive Kritik am Schaffen des Anderen. Da das fotografische Niveau ständig steigt, gehören hitzige Diskussionen, wie sie einst ausgefochten wurden zwischenzeitlich (leider) der Vergangenheit an.

Dominik Müller

 

GW7_5290_DSC_0230

IMG_1467-Bearbeitet-2-Bearbeitet-Bearbeitet-Bearbeitet08_Bild31